header

integra vital Tiefbau streubel autocenter torgauspkee rwbaustoffzentrumblt herzberg

  • Leichtathletik

Was für eine Fahrt!!!!

Leichtathletik - VfB Herzbergerg 68 - KurztrainingslagerMonate lang haben die Leichtathleten darauf gewartet. Am Donnerstag, 09.06.2016, war es dann soweit. Um 16.00 Uhr ging die Fahrt von Falkenberg über Herzberg zur Landessportschule von Thüringen nach Bad Blankenburg los. Mit on tour 31 Kinder im Alter zwischen 8 und 18 Jahren und 4 Erwachsene. Gegen 19.30 Uhr haben wir unser Ziel mit dem Busunternehmen Matthias Herling erreicht. Nach dem leckeren Abendessen wurde Quartier bezogen. Wir hatten einen wunderbaren Blick auf das gesamte Gelände und auf die Berge vom Schwarzatal. Wie sich das gehörte, natürlich auch die perfekte Leichtathletikanlage vor Augen. Aber darum ging es gar nicht. Wir wollten als Team uns finden. Jeden Morgen hieß es um 6.45 Uhr: „ Aufstehen Frühsport“.

Weiterlesen

Leichtathleten sind im Kurztrainingslager

Unsere Leichtathleten befinden sich in einem Kurztrainingslager in Bad Blankenburg. Alle Beteiligten sind gestern gut angekommen und heute stehen nach dem Morgenlauf weitere sportliche Aktivitäten und Teambuildingmaßnahmen auf dem Programm. Herzberger Leichtathleten im Kurztrainingslager in Bad Blankenburg

Leichtathleten sind wieder erfolgreich von den Landesmeisterschaft Brandenburg zurück

Am Samstag, den 28.05.2016, ging es für die U14 nach Potsdam zu den Landesmeisterschaften. Landesmeister im Weitsprung der M12 wurde Julius Meier mit einer Weite von 4,78 m. Leider wurde der weiteste Sprung (5,10 m) von ihm als ungültig erklärt. Er behauptete sich in einem starken Teilnehmerfeld von 20 Startern. Mit einer erstaunlichen 75 m Zeit von 10,20 sec erkämpfte sich Julius Rang 2. Auch hier waren 18 Sportler am Start und im Ballweitwurf landete er mit einer Weite von 45 m auf Platz 5. In der Altersklasse M13 holte sich Maximilian Weber Platz 2 im 75 m Lauf mit einer Zeit von 9,79 sec und im Weitsprung platzierte er sich mit einer Weite von 4,97 m auf Rang 3. Beim Weitsprung und 75 m Lauf gingen 17 Athleten an den Start. Maximilian musste sich im 75 m Lauf Luc Langer vom SC Potsdam und im Weitsprung Luc Langer und Jannis Mielke vom LC Cottbus geschlagen geben. Der Dritte im Team war Jonathan Grunwald. Trotz einer hervorragenden Zeit im 75 m Lauf von 10,91 sec reichte es nicht, in den Endkampf zu kommen. Schade. Jungs macht weiter so. Vielen Dank an Herrn Grunwald für seine Unterstützung an diesem Tag

Was für ein klasse Wettkampf

Leichtathletik Wettkampf des VfB Herzberg 68 in CottusAm Samstag, 21.05.2016, fanden die Brandenburgischen Meisterschaften Blockwettkämpfe Jugend U16 und U14 statt. Mit drei Athleten ging es nach Cottbus. Gegen eine starke Konkurrenz mussten Maximilian Weber, Julius Meier und Max Schmidtke an den Start. Unsere Jungs blieben cool und zeigten ihren Gegnern, dass sie mit guten Leistungen das Feld von Anfang an bestimmten. Zum ersten Mal mussten sie über 60m Hürden laufen. Julius absolvierte diese Disziplin mit einer super Zeit und ließ das Feld hinter sich. Ganz stark waren die Leistungen von Maximilian. Er musste sich gegen die Jungs der Sportschule behaupten. Bis zu den 800m konnte er eine stabile dritte Position halten, dann kam der Landesmeister in dieser Disziplin und schob sich mit 31 Punkten vorbei. Der Kleinste im Team ist unser Max, aber auch im Starterfeld war er unser Kleiner. Durch starken Willen und Kampfgeist sicherte er sich einen zweiten Platz in seiner Altersklasse und konnte seine Bestzeit in 800m noch verbessern.

Weiterlesen